Share |

Hallenbad

Das Hallenbad ist bei Schlechtwetter seit Freitag, 29.05.2020 geöffnet

Aufgrund der Empfehlungen des Gesundheitsministeriums gelten auch für den Indoor-Bereich andere Verhaltensregeln, die jetzt jedoch gelockert wurden: Die Maskenpflicht entfällt, der Mindestabstand von 1 Meter muss generell weiterhin eingehalten werden - als Mindestabstand in den Becken gelten 1 bis 2 Meter. Zudem wurde ab sofort die zugelassene Besucherzahl auf 130 Personen erhöht. Wir freuen uns über diese Entspannung und auf Ihren Besuch!

Wettbewerb für Hallenbauneubau: Siegerprojekt steht fest

2019 hatte die Stadt Bregenz einen EU-weiten Architekturwettbewerb für den Neubau von Hallenbad und Sauna auf dem Gelände am See ausgeschrieben. Von 59 Teilnehmenden erhielten 26 Büros den Auftrag, konkrete Entwürfe einzureichen.

Strandbad

Begrenzte Besucherzahl im Strandbad

Leider müssen wir aufgrund der empfohlenen Corona-Maßnahmen an sehr heißen Sommertagen mit hohen Besucherzahlen zeitweilig den Einlass ins Strandbad beschränken. Besitzer von Saisonkarten sind von dieser Regelung ausgeschlossen. Erfahrungsgemäß war die Besucherzahl am Nachmittag circa zwischen 14:00 und 15:00 Uhr erreicht. Wir bitten Sie um Beachtung dieser aktuellen Schutzvorkehrung und danken Ihnen herzlich für das Verständnis!

Mili

Die Mili-Saison ist seit Freitag, 29.05.2020 eröffnet

Aufgrund neuer Empfehlungen des Gesundheitsministeriums wurden die Verhaltensregeln etwas gelockert: Die Maskenpflicht entfällt, der Mindestabstand von 1 Meter muss generell weiterhin eingehalten werden. Zudem gilt der Einlassstopp bei 60 gleichzeitigen Badegästen ab sofort nicht mehr. Der neue Richtwert liegt bei circa 200 Besuchern. Dadurch haben Saison- und Jahreskarten auch in der Mili wieder Gültigkeit. Wenn der Andrang allzu groß ist, können wir aber auch mit Dauerkarte keine Garantie auf Einlass gewähren. Sollte das Wetter auch noch mitspielen, wird die Saison im September um eine Woche verlängert. Wir freuen uns über diese Entspannung und auf Ihren Besuch!

Vitalium

Saunalandschaft Vitalium | Wieder zu den gewohnten Zeiten geöffnet!

Aufgrund neuer Empfehlungen des Gesundheitsministeriums nimmt nun auch das Vitalium wieder seinen Saunabetrieb auf. Als Vorsichtsmaßnahme gilt generell ein Mindestabstand von einem Meter - auch bei Liegen und Bistrotischen. Die Anzahl der Gäste in den einzelnen Saunen ist beschränkt - die Wärmekabinen sind für je vier Personen, die Innensauna und das Außenbecken für fünf Personen und die Infrarotkabine für eine Person nutzbar. Der Whirlpool bleibt leider außer Betrieb. Zudem gibt es vorläufig keine Sauna-Erlebnis-Wochen und auch keine Aufgüsse durch den Saunawart. Eigenaufgüsse in der Außenkabine sind ohne Zeitplan möglich - bitte wenden Sie sich dazu an den Saunawart. Das Luftwedeln zum Aufguss ist jedoch nicht gestattet. Trotz dieser Einschränkungen freuen wir uns sehr auf ein Wiedersehen mit Ihnen und auf Ihre Unterstützung!


 
  • storytorrent.com