Share |

Hallenbad

Ihr Hallenbadbesuch ab Freitag, 23.10.2020

Die ab Freitag, 23.10.2020 verschärften Schutzmaßnahmen der Bundesregierung zur Eindämmung des Coronavirus haben keine weiteren Auswirkungen auf den Hallenbadbetrieb. Die gewohnten Öffnungszeiten gelten weiterhin. Allerdings kommt der beliebte Aqua-Fun-Track für unsere kleinsten Besucher während der Herbstferien nicht zum Einsatz. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Hallenbadbesuch in Zeiten von Corona

Aufgrund der Empfehlungen des Gesundheitsministeriums gelten für den Indoor-Bereich nachstehende Verhaltensregeln: Im Eingangsbereich bis in die Garderoben gilt Maskenpflicht (nicht jedoch in der Schwimmhalle). Der Mindestabstand von einem Meter muss generell eingehalten werden - als Mindestabstand in den Becken gelten ein bis zwei Meter. Die zugelassene Besucherzahl beträgt 120 Personen. Bei Einhaltung der geltenden Hygienemaßnahmen steht einem sicheren Hallenbadbesuch nichts im Wege. Wir freuen uns auf Sie!

Momentan leider keine Durchführung der Schwimmkurse möglich

In Abstimmung mit der Landessanitätsdirektion ist aufgrund den Empfehlungen von Bund und Land zum Schutz vor Covid-19 derzeit keine seriöse Kursgestaltung möglich (Mindestabstand, Gruppengröße ...). Es tut uns leid, daher können bis auf Weiteres keine Schwimmkurse angeboten werden. Sobald sich die Situation ändert, werden wir Sie umgehend informieren.

Ihr Hallenbadbesuch in Zeiten von Corona

Aufgrund der Empfehlungen des Gesundheitsministeriums gelten für den Indoor-Bereich nachstehende Verhaltensregeln: Im Eingangsbereich bis in die Garderoben gilt Maskenpflicht (nicht jedoch in der Schwimmhalle). Der Mindestabstand von einem Meter muss generell eingehalten werden - als Mindestabstand in den Becken gelten ein bis zwei Meter. Die zugelassene Besucherzahl beträgt 120 Personen. Bei Einhaltung der geltenden Hygienemaßnahmen steht einem sicheren Hallenbadbesuch nichts im Wege. Wir freuen uns auf Sie!

Wettbewerb für Hallenbauneubau: Siegerprojekt steht fest

2019 hatte die Stadt Bregenz einen EU-weiten Architekturwettbewerb für den Neubau von Hallenbad und Sauna auf dem Gelände am See ausgeschrieben. Von 59 Teilnehmenden erhielten 26 Büros den Auftrag, konkrete Entwürfe einzureichen.

Vitalium

Ihr Saunabesuch ab Freitag, 23.10.2020

Die ab Freitag, 23.10.2020 verschärften Schutzmaßnahmen der Bundesregierung zur Eindämmung des Coronavirus haben keine weiteren Auswirkungen auf unseren Saunabetrieb. Die gewohnten Öffnungszeiten gelten weiterhin. Allerdings können wir Ihnen bis auf Weiteres jeweils von Freitag bis Sonntag keinen separaten Damenbereich anbieten. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Saunagang in Zeiten von Corona

Vieles ist in diesen Tagen anders als sonst. So gilt grundsätzlich die Abstandsregel von einem Meter in allen Bereichen - auch bei Liegen und Bistrotischen. In allen Wärmekabinen ist die Benutzerzahl auf vier beschränkt, in der Innensauna und im Außenbecken auf fünf und in der Infrarotkabine lediglich auf eine Person (Zahl wird durch Personen aus gleichem Haushalt erhöht). Der Whirlpool bleibt außer Betrieb und zudem gibt es keine Aktionswochen und Aufgüsse durch den Saunawart. Eigenaufgüsse in der Außenkabine sind jedoch ohne Zeitplan und Luftwedeln möglich (bitte wenden Sie sich an den Saunawart). Aufgrund dieser Einschränkungen kann es bei starkem Besucherandrang zu Einlass-Stopps kommen. Bitte rufen Sie uns unter 05574 44242 an und informieren sich über die Auslastung, schon bevor Sie sich auf den Weg machen. Bei Einhaltung der geltenden Hygienemaßnahmen steht einem sicheren Saunabesuch nichts im Wege. Wir freuen uns auf Sie!


 
  • storytorrent.com